"Die Zyklus-Show"

Ein Tagesworkshop für Mädchen von 10 bis 12 Jahren

Vorbereitung ist alles!

Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwertgefühl. Sich als Frau oder Mann zu bejahen und die körperlichen Veränderungen in der Pubertät positiv zu erleben, sind darum wichtige Entwicklungsaufgaben. Wie junge Menschen auf die körperlichen Veränderungen vorbereitet werden, wirkt sich auf die spätere Einstellung zu Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit aus.

Daraus ist die Idee des MFM-Projekt's entstanden.

Mädchenworkshop "Die Zyklus-Show"


Wertschätzung als Grundprävention:

Im Tagesworkshop gehen die Mädchen auf eine Entdeckungsreise durch ihren Körper. Dabei lernen sie die spannenden Vorgänge rund um Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und Pubertät, achtsam und im geschützten Rahmen kennen und verstehen. Mit einer Fülle von farbenfrohen Materialien und aktivem Mitmachen sind neben dem Verstand auch die Gefühlsebene und alle Sinne angesprochen.

In einer wertschätzenden Sprache werden die Zusammenhänge und biologischen Begriffe nachvollziehbar erklärt. So werden Herz und Emotionen angesprochen und das Staunen über den eigenen Körper neu gelernt.

Eltern als Begleiter:

Elternvortrag "Wenn Mädchen Frauen werden"

Trotz Informationen aus Zeitschriften, Internet und Biologieunterricht sind auch die Eltern wichtige Ansprechpartner, wenn es um die sexuelle Entwicklung Ihrer Kinder geht. Wie Ihre Kinder, werden auch sie auf eine neue, wertschätzende Art und Weise mit den faszinierenden Vorgängen im Körper von Mann und Frau vertraut gemacht und erhalten neue Impulse für gemeinsame Gespräche in der Familie.

 

Kursdauer:

Elternvortrag an einem Vorabend: 19.30 - 21.30 Uhr 

Mädchenworkshop: 10.00 - 17.00 Uhr 

 

Kosten:

Workshop inkl. Elternvortrag Fr. 120.- / Sponsoring durch die Organisation ist möglich. 

 

Kursdaten:

Kursdaten und Anmeldung direkt unter MFM-Projekt

 

Filmbeiträge und weitere Infos direkt auf der MFM-Projekt-Seite